Archiv der Kategorie: Vorberichte

Feiertagsdate

Werte Kelschs,

falls jemand zweifeln sollte: Am Mittwoch wird gekickt. Feiertag hin, Herbstferien her.

Nach meiner Kenntnis werden mindestens die folgende Herren teilnehmen:

Steffen
Albrecht
Marcus
Tantieme
Igor
Manu
Ralf
Roman
Niki
Armin

Neun Zehn. Dazu doch bestimmt mindestens ein weiterer, Armin oder Martin zum Beispiel, oder Harald, vielleicht Albin, Bernd, der wieder aufgetauchte Marco?

 

Advertisements

Organisatorisches im Oktober: 25.

Wie letzten Mittwoch besprochen, habe ich für den 25.10. einen Platz im Fußballcenter Kornwestheim gebucht.

Update 24.10. 13.30 Uhr: Platz ist storniert!

Wir haben den Platz von 20.00 bis 21.30 Uhr. Er ist für zwei Fünfer-Mannschaften gedacht, aber wir können ggf. natürlich mit Ersatzspielern oder auch mit drei Teams im Wechsel spielen. So ne Pause dürfte ab und zu ganz gut tun.

Bälle und Leibchen kann man vor Ort mieten; wäre aber sicher nicht verkehrt, unsere mitzubringen.

Bezahlt wird vor Ort. Für bis zu 14 Spieler bezahlen wir 102 €, bei mehr kommt noch bisschen was drauf. Faustregel: Jeder bringt nen Zehner mit.

Bis 24 Stunden vorher können wir stornieren. Was ich tun werde, wenn bis Dienstagvormittag nicht mindestens zehn Leute in den Kommentaren zusagen.

Organisatorisches im Oktober

Einige unerfreuliche organisatorische Dinge die Platzbelegung betreffend:

Mittwoch, 11.10. –> Jugendspiel, Beginn: 19.00 Uhr, Ende ca. 20.30 Uhr

Mittwoch, 18.10. –> Jugendspiel, Beginn 19.00 Uhr, Ende ca. 20.30 Uhr (evtl. später, da Pokalspiel), deshalb fällt auch unser Spiel gegen die jAH leider aus!

Mittwoch, 25.10. –> Jugendspiel, Beginn: 19.30 Uhr, Ende ca. 21.10 Uhr :-( Alternativprogramm oder -platz?

verzögerter Spielbeginn am 27.9.

Am Mittwochabend findet einen Jugendspiel auf dem Sportplatz des SV Prag statt. Der Beginn unseres wöchentlichen Kicks verzögert sich auf 20.30 Uhr.

 

Was macht eigentlich … die Selbstverpflichtung?

Ihr lieben Kelschs,

ich habe, nur ganz oberflächlich, ein bisschen in der Vergangenheit gekramt und bin auf einen möglicherweise ein bisschen in Vergessenheit geratenen Beitrag von Claus gestoßen. Ach, das war schön, damals, als er noch schrieb. Was natürlich viel schlimmer ist: Heute kickt er nicht mal mehr. Ein Jammer!

Sein Beitrag vom 29. Januar 2008:

________________________________________________
selbstverpflichtungserklärung verabschiedet

ab morgen geht es los:

wer unentschuldigt mehr als fünf minuten zu spät kommt, führt ein persönliches  minutenkonto (egal, ob das spiel schon läuft oder nicht). einfach beim ollo, olo oder oliver nachfragen, wieviel uhr es ist. die minuten werden in bierflaschen (mit der besonderheit, dass jede zehnte minute eine bionadeflasche ist) umgerechnet und kistenweise zusammen mit dem durst wieder gelöscht. gerne können sich zuspätkommer zusammenschliessen, wenns ans bezahlen geht.

claus

________________________________________________

Aktuell wie eh und je.

Sieben – 24.08.2016

Nach langem Vorgeplänkel und (enttäuschend) wenig Rückmeldungen (jedweder Art) hatten sich ca. 10 vor (!) 8 gleich 6  wackere Streiter (also vermeintlich alle) eingefunden, um das Banner der Kelschs auch in schwierigen Zeiten wehen zu lassen, zumindest wurde das auch in die Überlegungen mit einbezogen.

Mangels Alternative gastronomischer Art (Kroatien UND Italien dicht) und weil auch keine Binokel-Karten da waren, raffte man sich dann tatsächlich dazu auf sich umzuziehen, um für ein gutes Stündchen bei perfekten Bedingungen ein gepflegtes 3 gegen 3 auf kleinstem Raum zu zelebrieren, wahrscheinlich unter isländischer Beobachtung.

In der Kabine wurde noch gescherzt „wahrscheinlich kommt noch der Harald etwas später“ und so… War dann anders – er war schon da (so dass die wahrscheinlich unglücklichste Anzahl Spieler für einen Mittwochskick erreicht war) und zwar pünktlich…

Trotzdem wurde er zur Strafe gleich mal in die Unterzahlmannschaft gesteckt, die Mannschaften waren dann auch zügig gemacht, noch schnell die Puyols getauscht und los ging’s.

„Unter“ spielerisch wie zu erwarten ungemein stark, laufbereit, Lücken durch heimtückische Lochpässe ausnutzend, das lethargische Alibipressing der hoch stehenden „Über“ als noch anfälliger enttarnend, als man das auch schon mal bei… , bei… ,  welchem Verein… ,  unter diesem, wie hieß er noch gleich…

Also erstmal 3:0, 4:1 usw.

Exkurs / Regelkunde: Neue Variante für 3 Ecken – 1 Elfer: der Elfer wird auf’s große Tor geschossen! „Über“ konnte daraus jedoch keinen Nutzen ziehen, auch wenn das Tor ja dann fast so breit war wie das Spielfeld lang.

Aber überraschenderweise erwies sich „Über“ als gleichermassen geduldig wie (auch ohne Trainerwechsel) motiviert und lernfähig, und spielte fortan mehr von hinten raus.

Einsetzende athletische Defizite bei „Unter“ brachten „Über“ dem Ausgleich näher, und nachdem dieser gefallen war, war der Bann gebrochen. La Übermannschaft konnte in der Folge auf ca. 5 vor davonziehen, nicht einmal die prominente Unterstützung des Startorwarts Mithat’N‘Kelsch in den letzten 10 Minuten konnte am Abstand noch groß was ändern. Dieser konnte aber immerhin den letzten Treffer erzielen.

Bunt (aka  „Unter“) : Orange (mangels Leibchen: „Über“) – 9 : 14 (ca.)

„Unter“-Bunt: Harald, Marco, TobiH , Micha (letzte 10 min.)

„Über“-Orange: Albi, Albin, Götz, Stefan

MotM: einstimmig: alle Mitspieler (für die Statistik dann halt zu 1/7)

Und sonst / Nachspielzeit?

JochenSKelsch tauchte aus der Tiefe des Raumes (ca. 150.) auf, um ein paar Ski (sic!) für den Andi vorbeizubringen , welcher wohl da sein sollte, bzw. sein wollte.

TantiemeKelsch, der wußte, wo sein Auto steht (eingewechselt für JochenS.  – ca. 180.)

AndiKelsch (ca. – nee, der kam tatsächlich nicht mehr)

Lauschig war’s dann bei wunderbaren Temperaturen, und was von Mittwoch morgen bis kurz vor acht noch große Enttäuschung erwarten ließ, entwickelte sich dann doch zu einem feinen Sommerabend. Zum Glück gab’s Bier, dank Pragern und Spendern…

So soll’s auch am 31.08. sein – hoffentlich mit 7 pro Team.

Naja, 5 gegen 5 wär ja auch schon was, Anmeldungen bisher:

Albi, Albin, Armin, Götz, TobiH, Stefan, Manu(?)

Weitere Urlaubsrückkehrer werden sehnlichst erwartet.

Tobi wollte auch nochmal nach Gastgegnern fragen, korrekt?

Früher anfangen?

Morgen ist Halbfinale, 21:00 Uhr!
Es wurde vereinzelt der Wunsch laut deshalb schon um 19:30 Uhr anzufangen.
Der Platz wäre laut Martin verfügbar.
Sollen wir das machen? Schaffen wir das überhaupt einigermaßen pünktlich?
Bitte um Stimmen!

Spielankündigung

Nächsten Mittwoch ist Spieltag. 20.00 Uhr gegen die Prager. Am Kader wird noch gearbeitet. Stand heute (Update: 25.11.) sieht er so aus:

Manu

Dani

Niki

Martin

Meister

Roman

Claus

TobiH

Ralf

Bernd

Olo

Steffen

Jochen Kik (von den Pragern abgeworben)

Marcus

Albi

Marco

Frank M.

Coach: Thomas

 

 

Trikots nicht vergessen! Ebenso schwarze Hose und weiße Stutzen!

Treffpunkt: 19.30 Uhr!

Leistungsgerecht – 05.02.2014

Die von Igor geforderte Zahl von 14 konnte nicht ganz erreicht werden, aber ohne den für später angekündigten Ralf, starteten immerhin elf Kelschs bei ungemütlichem Wetter.
Wieder dabei, zum ersten Mal seit dem Bodenseekick im letzten Sommer, war Thomas, der dankenswerterweise sofort seine angestammte Position als Leibchenverteiler wieder einnahm.

Sein eigenes, buntes Team vertraute zu Beginn auf seine numerische Überzahl, was Orange sofort bestrafte.
Zwar spielte Bunt gefällig, zeigte aber keine Vollstreckerqualitäten und war hinten offen, so dass Orange als Ralf eintrat bereits mit 4-2 oder 5-2 führte.
Bunt war weiterhin vor dem Tor zu harmlos und Orange, vor allem durch den agilen Igor und Albin, der zwei schöne Weitschüsse einnetzte,
immer gefährlich.
Orange kämpfte sich langsam ran und war beim Stande von 8-7 für Orange auf dem Weg das Spiel zu drehen. Dann aber schied Marco aus und Meister
nutzte die wieder einsetzende Sorglosigkeit der Bunten zu einem Solo zum 9-7.
Wütende Angriffe von Bunt brachten dann wenigstens noch ein Unentschieden, unter anderem durch das zweite Traumtor von Manu, der wie schon zuvor schon einmal den Ball unter die Latte genagelt hatte.
Martin hatte noch Bier dabei, so dass der Abend beschwingt ausklang.

Bitte vormerken: Nächste Woche bringt unser Mann von Alcatraz, im Vorgriff auf seinen Geburtstag nächsten Donnerstag, Bier und balkanesische Spezialitäten mit! Wer nicht kommt ist selber Schuld!

Bunt – Orange 9-9
Bunt: Manu, Götz, Thomas, Martin, Olo, Steffen
Orange: Marco, Igor, Albin, Meister, Andi, Ralf (ab 20′)

MotM: Zur Wahl standen Igor (spielte stark), Manu (wegen der herrlichen Tore) und Thomas (für’s Comeback)!
Entscheide mich für Thomas!

Spieltag!

Ok, der Ausruf kommt zwei Tage zu früh, aber Ihr wisst schon, was ich meine, ne? Pflichtspielwoche! Das Hochamt des Fußballs! Prag gegen Kelsch! Mit Trikots! Und Hosen! Und weißen (Ihr denkt  dran, ne?) Stutzen! Und polyvalentem Torwart!

Die Medienvertreter fragen sich, ob Roman wieder fit ist, und Bernd, was angesichts der Ausfälle zahlreicher Leistungsträger erfreulich wäre. Gleichzeitig ist der Kader auch ohne sie hinreichend breit und tief, um den Gegner einmal mehr in die Schranken zu weisen. Sag ich mal. Zumindest aber, um es sich vorzunehmen.

Explizite Absagen sind zwar nicht willkommen, gegebenenfalls aber dringend erbeten.