21.08. Bunt setzt aufs falsche Pferd

Gleichzahl und gutes Wetter, beste Voraussetzungungen also.

Der Bunte Plan wird schon früh durch eine Verletzung des Key-Players Obi zunichte gemacht. Er hat es zwar tapfer weiter versucht, konnte aber nicht seine gewohnte Leistung zeigen. Dafür hat er sensationell gehalten.

Orange nützte Totos Helmut-Roleder-Gedenkpause um in Unterzahl in Führung zu gehen. Danach spielten die Bunten  ihre besten Minuten des Abends und konnten etwas überraschend mit etwa 5-3 in Führung gehen. Dann machte die bunte Defensivabteilung Feierabend. Orange, offensichtlich nicht gewohnt ohne Gegner zu spielen, offenbarte grosse Schwächen im Abschluss und kam verdientermaßen nicht über ein geschätztes 11-7 hinaus.

Orange: Toto, Albin, Steffen, Harald, Marco, Olo

Bunt: Bernd, Ralf, Obi, Jochen, Igor, Martin

MoM: Harald, auf Marcos überzeugenden Vorschlag, siehe unten

Advertisements

3 Antworten zu “21.08. Bunt setzt aufs falsche Pferd

  1. Vorschlag für MoM: Harald
    Wie gewohnt läuferisch ein zwei Klassen besser, zudem extrem viele Defensivzweikämpfe für sich entschieden und…..
    erzielte Tore.

  2. Ergebnis war übrigens 9-7 für Orange…

  3. Ach ja, rechtzeitiges Ankündigen: falls nach dreiwöchigem Koch- und Fress-Exzess meine Turnhose noch passt, komme ich morgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s