Schneegestöber – 16.01.2013

Feinstes winterliches Fußballwetter erwartete 10 Kelschs. Eine geschlossene Schneedecke, permanenter Schneefall, endlich mal Winter auf der Prag. Nur Igor versuchte es erneut ohne Handschuhe. Dagegen liefen einige Kelschs in den neuen, weißen Tretern auf, die der neu ernannte Schuhwart Niki über dunkle Kanäle besorgt hatte. Allerdings kam die Farbe bei dieser Witterung nicht so recht zur Geltung.

Rot lag bis zur Mitte des Spiels meist knapp in Führung, konnte sich dann aber auf 13-6 absetzen. Im Gefühl des sicheren Sieges schaltete man einen Gang zurück, was sich fast noch gerächt hätte. Bunt verkürzte 10 Minuten vor Schluss auf 11-13, schaffte es aber in den letzten Minuten nicht mehr den Ausgleich zu erzielen.

Andi sorgte danach mit einer Geburtstagskiste für Freude, verließ die Kelschs aber nach Abpfiff um ein Entspannungsbad zu nehmen.

Bunt – Rot 11-13 

Bunt: Igor, Ralf, Niki, Stefan, Meister

Rot: Manu, Roman, Götz, Andi, Steffen

MotM: Götz, gewohnt stark in der Defensive und im Tor und auch vorne brandgefährlich, mit sehenswertem Volleytor.

Advertisements

3 Antworten zu “Schneegestöber – 16.01.2013

  1. Sehr schöner Bericht, Steffen. Aber weiße Tiki-Taka Ballettschuhe im Schneegestöber? Come on! Sagt dem Amateur von Schuhwart mal, dass er sich an mich wenden soll. Mit meinen Wanderstiefeln (wir haben auch neongelb im Sortiment) kommen nicht nur die Volleys astrein, sondern man hat nachher auch die Socken trocken – und braucht kein Entspannungsbad!

    Islandese, Wanderstiefelwart in +4°C

  2. Steffen-Bericht sachlich und korrekt.
    Islandese-ja , das sind ja fast Sommer Temperaturen bei Euch da oben.
    An alle- morgen brauchen wir ja Islandesische Wanderstiefeln zum spielen. Glaube nicht das der Islandese so schnell welche besorgen kann.

  3. @Igor:
    Klar kann ich die so schnell besorgen! Meine Kanäle sind noch viel dunkler als dem Niki seine, bin ja schließlich kein Beamter. Überweist einfach 30.000 Kronen als Anzahlung an mich auf mein off-shore Konto auf den Färöer und die neongelben Schneetreter stehen heute abend vor der Kabine. Ignoriert einfach die suspekten Lieferanten.
    Immer trockene Socken wünscht Euch
    Euer Islandese

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s