3. Oktober 2012 Back to the Future

Bei herrlichem Herbstwetter waren kurz vor 8 erst 7 Hansel in der Umkleidekabine und es wurde diskutiert, ob im 16er oder auf ein Viertelfeld gespielt werden sollte. Dann flogen sie ein die Tauben und es wurde doch noch ein entspannter 6  gegen 6/7 (der Meister musste vorher noch dicke Bretter bohren und kam zu spät) Kick. Ich hatte meinen endgültigen Wiedereinstand und wurde von den verschlafenen Eichhörnchen und Spatzen frenetisch gefeiert.

Die Mannschaften schienen sehr ausgeglichen, schon beim 6 gegen 6. Leider war Bunt vor allem in der Abwehr viel zu unorganisiert und musste von Anfang an einem Rückstand hinterherlaufen. Selbst Igors gewohnte Tempodribblings und Albins geniale Zuspiele aus dem Fußgelenk verpufften weitgehend ins Leere. Dann kam der Meister und sollte Bunt verstärken, doch der hatte vorher wohl schon viel zu viele Löcher gebohrt. Die Überzahl half aber nicht viel, da sowohl der Dani als auch der Albi und auch alle zusammen viel zu langsam für den Claus waren. Sogar Tobi H. durfte sich 2 mal als Torschütze eintragen (so viel Treffsicherheit kennt er sonst ja nicht…). Bunt schleppte sich mehr schlecht als recht durch die 90 Minuten und konnte selbst am Schluss, als es nur 6:5 für Orange stand, den Sieg nur aus sehr weiter Ferne beobachten.  In der Umkleide stellte sich dann auch noch zum Erschrecken aller heraus, dass der Darko einen Feiertag eingelegt hatte. Wo sollten wir Championsleague schauen. Keiner hatte eine Lösung. Also wurde noch gepflegt bei Kerzenlicht beim Italiener ohne Fußball diniert. Was für ein gelungener Einstand!

Orange: Stefan, Steffen, Claus, Tobi H., Andi B., Götz
Bunt: Igor, Albin, Albi, Dani, Harald, Micha, Meister
ich vergaß:
MotM: Tobi H. für seine 2 Tore für die Ewigkeit

Endstand: 6:5 für Orange

Advertisements

3 Antworten zu “3. Oktober 2012 Back to the Future

  1. MoM sage ich mal Claus. Und für Mittwoch entschuldigt wegen Elternabend.

  2. Ich entschuldige mich auch für heute/Mittwoch. Der Start letzte Woche war zu früh und hat sich gerächt.
    Meister

  3. Sehr geehrter Herr Tantieme: was bin ich: Hansel, Taube oder gar Eichhorn oder Spatz? Über ein Feedback würde ich mich sehr freuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s