Im Nebel (09.11.2011)

20.00 Uhr geplanter Anpfiff, einige Kelschs stehen auf dem Platz, tratschend, aufs Tor bolzend, der Blick von einem zum anderen Tor ist nicht wirklich möglich

20.10 Uhr viele Kelschs stehen auf dem Platz, tratschend, aufs Tor bolzend, Thomas versucht Mannschaften aufzustellen

20.14 Uhr Thomas hat Mannschaften aufgestellt, Orange in Unterzahl, Thomas meint: „Können wir das packen?“

20.15 Uhr Claus betritt den Platz und wirft die ausgeklügelte Aufstellung über den Haufen, wird Orange zugeteilt, lange Gesichter bei Bunt

20.35 Uhr immer noch lange Gesichter bei den Bunten, die bisher keinen Stich machen, Orange klar überlegen, führt aber nur 1-0, da beste Chancen vergeben wurden

20.45 Uhr Bunt kommt immer besser ins Spiel und gleicht aus, da 1.) Orange den Sieg für sich schon fest verbucht hat und auf Überheblichkeitsmodus umgestellt hat und 2.) Bunt sich trotz internem Diskussionsbedarf aufrafft und nun richtig dagegenhält

21.05 Uhr Bunt liegt mit 3-2 in Führung, da sich seit 20.45 Uhr nichts geändert hat

21.15 Uhr Es steht 3-3, Orange hat den Ernst der Lage erkannt und versucht nun den Schalter wieder umzulegen, was teilweise gelingt, das Spiel ist offen

21.30 Uhr Endstand 4-4,verdient

21.32 Uhr lange Gesichter in der Kabine, kein Bier

21.33 Uhr freudige Gesichter, Roman holt seine Geburtstagskiste aus dem Auto und macht sich damit zum Man of the Match

Orange: Meister, Thomas, Claus, Martin, Harald, Jochen, Ralf, Steffen

Bunt: Albi, Albin, Marco, Stefan, Igor, Niki, Olo, Roman

MoM: Roman (s.o.)

Advertisements

7 Antworten zu “Im Nebel (09.11.2011)

  1. Ich habe um 20.45 Tor geschossen :)

  2. Bin aus dem Nebel in die Sonne gereist und mach Urlaub in Italien. Komme deshalb am Mittwoch nicht.

  3. Schade das du nicht dabei bist, aber gut für meine Statistik . Wenn ich schon nicht der beste Kelsch bin , dann soll ich wenigstens der treuste sein …

  4. Kann heute leider nicht da sein.

  5. Sehr schöner Bericht, Steffen.

  6. Lunge und Fersensporne lassen eine einigermaßen gelungene Performance nicht zu. Tut mir leid. Bis bald. Vielleicht im Schlesi am Samstag, mal so in die Runde gefragt? Ach so, Manu, Danke für den Libero-Artikel! In meinen beiden Berufen bin ich quasi umzingelt von allen möglichen Ausrichtungen, und ich darf offen über Fußball reden. Weiter so!

  7. Gute Berufswahl, quellechance! ;)

    Und gute Besserung, damit wir Dich bald wieder performend erleben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s