Auf der Suche nach Sportmedizinern

Orange: Martin, Steffen, Klaus, Marco, Manu, Ralf, Stefan, Carsten
Bunt: Thomas, Claus, Tobi R., Roman, Andi, Ollo, Igor, Micha

Was mit 16 Kelschs begann endete am Schluss mit 12 noch gesunden Spielern.  Bunt war von Beginn an spielbestimmend und mit der höheren Laufbereitschaft, verlor nur nach den verletzungsbedingten Ausfällen kurz die Ordnung, so dass Orange den Rückstand nochmals auf zwei Tore verkürzen konnte. Endstand: 7:5 (?) für Bunt.

Aufgrund unserer Verletzungsanfälligkeit sollten wir uns  bei der Suche nach neuen Kelschs gezielt in Mediziner- und Physiotherapeutenkreisen umschauen. Während der „Aufnahmephase“ müßten diese dann nicht nur ihr fußballerisches Potential aufzeigen, sondern sich auch durch das Anlegen von Tapeverbänden (vor dem Spiel), Sportmassagen ( nach dem Spiel bei Kelschs mit großer Laufleistung) sowie eine schnelle Erstversorgung (während des Spiels) in die Gruppe einbringen.

man of the match: Claus, trotz lädiertem Knie nie auszuschalten, behielt gerade in der Schlußphase die Übersicht

Da für kommenden Mittwoch bereits fünf abgesagt haben, sollten alle anderen gesunden Kelschs auf jeden Fall kommen oder aber rechtzeitig absagen!

micha

Advertisements

Eine Antwort zu “Auf der Suche nach Sportmedizinern

  1. was mir nicht gefällt:
    die Einschränkung der für den Empfang von Sportmassagen vorgesehenen Kelschs…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s